• #ALP-Media
  • #Eventtechnik
  • #Medientechnik

Talent für Technik? Wir bilden es aus!

Ausbildung

Wir freuen uns auf eine(n) neue(n) Auszubildende(n) zur(m) Veranstaltungstechniker(in) – liebe Leser und liebe Leserinnen, das Dilemma, in dem wir uns alle befinden, wird im ersten Satz klar. Wir bilden mit viel Freude und ebensoviel Kompetenz aus. Aber wie sprechen wir potenzielle Bewerber für die Ausbildung im Bereich Veranstaltungstechnik korrekt an? Ein Bereich, der stark von Männern dominiert ist – auch bei ALP Media. Machen wir es kurz: Jeder und Jede, der und die Spaß an der Ausbildung für Veranstaltungstechnik hat, meldet sich bitte bei uns. Was zählt ist Talent. Und das bilden wir gerne aus. Details dazu liefert unser Blogbeitrag. Und wenn wir da die männliche Form verwenden, sind Frauen ebenso angesprochen.

 

Inhalt:

  • Veranstaltungstechnik – was macht man da eigentlich?
  • Das Berufsbild „Fachkraft für Veranstaltungstechnik“: So beschreibt es die IHK
  • Wie gestaltet sich die Ausbildung zum Veranstaltungstechniker bei ALP Media?
  • Welche Chance für die Zukunft bietet die Ausbildung zum Veranstaltungstechniker
  • Das sagt ein ehemaliger Azubi
  • Was viele nicht wissen: Infos zur Ausbildung Veranstaltungstechnik

Konferenz, Theater, Konzert? Veranstaltungstechnik ist vielseitig – ein Überblick von Nils

Es ist schon lange her. Aber die Erinnerung ist wach: In der Schule entdeckten wir unsere Leidenschaft für die Event Technik. Simon, Thilo und Nils – ein Trio für Bühne, Licht und Ton. Aus der Passion wurde unser Beruf. Heute sind wir außerdem als Medienberater unterwegs. Dieses Wissen und unsere Begeisterung geben wir gerne weiter an die jungen Leute von heute – bleiben auch als Ausbilder am Ball. Ab August 2019 ist es wieder soweit: Wir freuen uns auf einen neuen Auszubildenden oder gerne eine neue Auszubildende als Fachkraft für Veranstaltungstechnik.

Wie sehen die möglichen Tätigkeitsfelder der Fachkraft für Veranstaltungstechnik aus? Nils Hartwig, Meister für Veranstaltungstechnik, gliedert in vier Bereiche:

Theaterbühnen – in einer ständigen und „festen“ Location finden wechselnde Produktionen statt. Die Arbeitszeiten sind zumeist geregelt, finden allerdings als Schichtdienst statt.

Messe und Kongress – die Aufgabenfelder sind klar umrissen und kehren immer wieder. Man hat feste Arbeitszeiten, keinen Schichtdienst, allerdings auch geringe Chance auf Weiterbildung im technischen Bereich.

Rundfunk, Fernsehen, Film – die Aufgabenfelder sind klar umrissen und kehren immer wieder. Man hat feste Arbeitszeiten, keinen Schichtdienst, allerdings auch geringe Chance auf Weiterbildung im technischen Bereich.

Full-Service – in diesem Bereich arbeitet ALP Media. Als Full-Service Dienstleister bieten wir für jede Form des Events die passende Technik. Der Wettbewerb macht uns richtig gut: Unsere Ausrüstung ist immer auf Höhe der Zeit. Die Arbeitszeiten sind offener als an festen Locations und die Schichtpläne arbeiten wir flexibel sowie kürzer aus. ALP Media begleitet vom Konzert über Messe bis zur Konferenz alle Formen der Live-Kommunikation.

---
Die Ausbildung dauert drei Jahre, Zwischen- sowie Abschlussprüfung finden bei der IHK Köln statt.
Hier geht es zur Beschreibung des Ausbildungsberufes durch die IHK.
Auch der verlinkte Film plus Erläuterungen ist aufschlussreich. Eine gute Hilfestellung für die Entscheidung.

 

Alles an Bord: Die Ausbildung bei ALP Media

Man kann sagen: Wir sind Allrounder. Die Ausbildung zum Veranstaltungstechniker bei ALP Media ist umfassend. Seit 2009 ist die ALP-Media ein IHK zertifizierter Ausbildungsbetrieb. Seit dem haben wir viele junge Menschen für die Aufgaben gerüstet, die bei uns und anderen Betrieben unserer Branche auf die Fachkräfte zukommen werden.

Das große Plus bei ALP Media ist die umfangreiche technische Ausrüstung. Allerdings: Die macht auch Arbeit und will gepflegt werden. Wir vermitteln von Anfang an, wie wertvoll – in jedem Sinn – dieses technische Material ist.

 

Bei der Vielseitigkeit unserer Aufträge machen drei Jahre Ausbildung Sinn. Wir sind kein Freund von der verkürzten Ausbildung, so wie wir unseren Job verstehen und betreiben. Alle Inhalte des Rahmenlehrplans werden vermittelt – und eine Menge darüber hinaus!

Neben allen technischen Qualifikationen: Bei ALP Media lernt und lebt man Teamgeist. Gegenüber unseren Kunden und intern machen wir verbindliche Aussagen. Und wenn mal was nicht klappt? Ehrlich sein!

 

Ausbildung Veranstaltungstechnik: Beste Aussichten für die Zukunft

Einfach mal „Stellenangebot Veranstaltungstechnik“ googeln: An Arbeit mangelt es nicht. Nach der Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik bei ALP Media kann man direkt in den Beruf starten.

Wer Spaß am Lernen hat, macht gleich weiter: Die Weiterbildung zum Meister sowie ein aufbauendes Studium in den Bereichen Sicherheitsmanagement oder Eventmanagement sind möglich. Voraussetzung dafür sind die abgeschlossene Ausbildung und ein Schulabschluss mit Qualifikation.

Facettenreicher Beruf: vom Azubi zur Festanstellung als Fachkraft - Marvin Rahmig im Gespräch über seinen Weg in den Beruf des Veranstaltungstechnikers.

Wann fand deine Ausbildung bei ALP Media statt?

Von 2012 bis 2015 war ich Azubi bei ALP Media. Es war meine erste Ausbildung, nachdem ich die Realschule mit der mittleren Reife plus Qualifikation abgeschlossen hatte. Das würde mich jetzt übrigens zum Studium an einer Fachhochschule berechtigen. Eigentlich eine schöne Mischung: Schule, praktische Arbeit und dann wieder Lernen. Aber jetzt bleibe ich erstmal hier.

Gibt es einen idealen Schulabschluss für die Ausbildung für Veranstaltungstechnik?

Voraussetzung ist aus meiner Sicht die Freude an der Technik, nicht die Schulform. Man sollte aber schon die vier Grundrechenarten sicher beherrschen. Eine gediegene Kommunikation, mündlich und schriftlich, ist auch wertvoll. Der Kunde soll einen ja verstehen – und andersrum auch.

Warum hast du dich für die Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik entschieden?

In der Schule wählte ich die Tontechnik-AG. Das entsprach meinem Interesse. Außerdem besuchte ich die Musikerklasse und spielte auf dem kleinen Horn. Also die Zusammenhänge von Technik, Musik und Lautsprecher haben mich begeistert.

Nach welchen Kriterien hast du deinen Ausbildungsbetrieb gewählt?

Oh, das hat sich so ergeben. Bei ALP Media habe ich mein Schulpraktikum gemacht.

Warum bist du nach der Ausbildung bei ALP Media geblieben?

Ich war ja einer der ersten Azubis und somit Angestellten. Man wächst mit der Firma mit. Das ist ein gutes Gefühl. Außerdem habe ich echtes Mitspracherecht. Das gefällt mir.

Was hast du bei ALP Media während der Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik mitgenommen?

Neben dem gesamten fachlichen Input pflegen wir ein gesundes Geben und Nehmen. Man wird nicht bedenkenlos auf Kunden los gelassen. Wenn Nils, Simon und Thilo sehen, dass es klappt, geht man selbstständig an Jobs ran. Das ist schon schön.

Hast du ein Spezialgebiet gefunden?

Die Tontechnik entdecke ich immer mehr für mich.

Magst du ALP Media als Ausbilder empfehlen?

Wenn man der Typ fürs selbstständige und eigenverantwortliche Arbeiten ist, fühlt man sich bei ALP Media richtig gut.

Ausbildung zum Veranstaltungstechniker: Insiderwissen von ALP Media

Schwindelfreiheit – ist eine gute Voraussetzung für unseren Beruf.

Improvisationstalent - unvorhergesehene Situationen sind in unserem Beruf keine Seltenheit

Flexibilität - früher Morgen, später Abend, Wochenende, Feiertag - oder wie wir es nennen: normale Arbeitszeit

Englisch Kenntnisse – immer wieder gibt es Jobs mit internationalen Kunden und Kollegen. Auch da muss die Abstimmung unmissverständlich gelingen.

Arbeitssicherheit – ist uns bei ALP Media ganz, ganz wichtig. Ab dem ersten Moment leiten wir Auszubildende dazu an. So schützt man sich selbst und alle anderen.

Teamfähigkeit - ohne geht es nicht.

Musikalität– hilft manchmal, muss aber nicht sein … die Freude an der Technik gibt den Ton an!

Teilen
Der Autor

Nils Hartwig

nhartwig@alp-media.de

Zurück

Aufklappen nach unten Aufklappen nach rechts Telefon Navigation aufklappen Häkchen Listenpunkt Navigation schließen Suche